Blog

Grenzenlos leben und leben lassen

Neumond in Wassermann: Grenzenlos leben und leben lassen 

Dieser Neumond im Zeichen Wassermann am 11.02. überrascht mit einem Stellium bzw. einer Planetenballung in Wassermann. Damit lenkt der Wassermann – der Visionär und Freigeist in der Astrologie – unseren Blick auf jenen Bereich in unserem Horoskop, wo wir bereit sind, Neuland zu entdecken. Und da der Neumond auf 23 Grad Wassermann stattfindet, ist dies genau der Bereich in deinem Horoskop, der in diesem Jahr für dich sehr wichtig sein wird.

Es ist hier, wo du dich auf eine einzigartige, erfrischende Weise neu erfinden ...

... und erfahren darfst. Es braucht lediglich deine Bereitschaft, dir zu vertrauen und dich hoffnungsvoll auf deine Vision auszurichten.

All diese Planeten, die im Zeichen Wassermann aneinandergereiht sind, haben dir alle etwas mitzuteilen. Es ist, als ob jeder Einzelne von ihnen etwas dazu beitragen möchte, damit du vorwärtsschreiten kannst. Achte also nach Möglichkeit ganz bewusst darauf, welche Intentionen du zu diesem Neumond setzt. Gerade in Verbindung mit dem Wassermann erwähne ich gerne den folgenden Leitsatz: 

„Überlege dir gut, was du dir wünschst, es könnte dir erfüllt werden!“

Die Planeten in Wassermann (Sonne, Mond, Merkur, Venus, Jupiter und Saturn) möchten dich darin unterstützen, deine Vision, deinen Traum von einem erfüllteren Leben zu verwirklichen. Und diese Planetenkräfte sind nicht nur irgendwo da draußen im Universum, sondern sie sind bereits in dir und warten darauf, dass du sie nutzt. Jeder Planet steht für bestimmte Qualitäten, so auch für Chancen und Risiken. Je besser dir diese vertraut sind, desto besser kannst du mit den aufkommenden Energien mitfließen.

Die Energien, von denen ich nachfolgend spreche, können sich in deinem Horoskop über ein oder auch zwei Häuser erstrecken. Und zwar ist hier der Bereich von 6 bis 23 Grad Wassermann angesprochen. Hier kannst du mehr Klarheit dahingehend erfahren, was jetzt wirklich wichtig für dich ist und was du gerne verändern möchtest. Gerade auch im Hinblick auf die Erfahrungen, die du in 2020 gemacht hast. Denn das Wissen, die vielen neuen Erkenntnisse, die du im vergangenen Jahr über dich und über dein Leben gewonnen hast, können zu diesem Neumond eine neue Abenteuerlust in dir entfachen. 

Diese Energie ist sehr dynamisch, freudvoll und innovativ.

Es ist die Energie des Wassermanns, die Neues erkunden möchte, die fortschrittlich und selbstbestimmt denkt, die den altvertrauten Pfad verlässt und neue Türen öffnet. Türen, die in völlig neue, noch unerforschte und aufregende Richtungen zeigen. 

Es ist auch die Energie der Vernetzung, wo wir uns mit Gleichgesinnten, so auch in Gruppen, zusammentun, um gemeinsam etwas Neues zu erschaffen. Der Wassermann möchte am liebsten „gut Freund“ mit jedem sein, er mag das Einzigartige, das Andere, das Ungewöhnliche in Allem und Jedem entdecken. Und dieser Freigeist ist es, der ihn besonders auszeichnet. 

D.h. der Wassermann braucht Aufregung. Da muss immer irgendetwas passieren. 

Und jetzt, da ich das sage, muss ich an einen Freund aus Irland denken – einen Wassermann im wahrsten Sinne des Wortes –, der seine Nachrichten an mich oft mit folgender Frage beginnt: „Anything exiting up there? Irgendwas Aufregendes zu berichten?“ 

Und genau dieses Aufregende ist es, was zu diesem Neumond auch in dir ausgelöst werden kann und möchte, wenn du dafür offen bist. Offen dafür, jenen Impulsen in dir zu vertrauen, ihnen zu folgen, die deine Lebensgeister erwecken. Und die dich dazu verleiten wollen, dich auf die in dir schlummernden Potenziale noch tiefer einzulassen.

Die Energien, die zu diesem Neumond enorm stark sind, ...

... das sind die Wassermann-Energien, die mit den Planeten in Stier interagieren. Hier baut sich mittels der Quadrat- bzw.  Spannungsaspekte ein starker Druck zwischen Wassermann und Stier auf. 

Wenn wir uns dabei vergegenwärtigen, dass der Stier für Sicherheit, Werte, Ressourcen, Wirtschafts- und Finanzmärkte steht, der Wassermann hingegen für Unberechenbarkeit, Rebellion, plötzliche, überraschende Veränderungen und Reformen, dann können wir daraus recht schnell ableiten, dass hier zwei Kräfte am Werk sind, die konträrer nicht sein können, und die jetzt zur Kooperation aufgefordert sind. Diese stille Übereinkunft zwischen Team Stier und Team Wassermann zeigt sich u.a. auch darin, dass Venus als die Regentin des Stiers in Wassermann sitzt und umgekehrt Uranus als der Regent des Wassermanns in Stier.

Gegensätze wie diese bieten das größte Potenzial für seelisches Wachstum.

Nicht umsonst ziehen sich Gegensätze immer wieder an, so auch in Beziehungen. Damit bilden die Planeten in Stier mit Mars (dem Pioniergeist), Lilith (der instinkthaften, weiblichen Ur-Kraft in uns) und Uranus (dem Freidenker und Reformer) mittels ihrer stierhaften Färbung den Gegenpol zu den experimentierfreudigen Planeten in Wassermann. 

Damit dürften die Planeten in Stier wenig Bereitschaft für schnelle Veränderungen zeigen. Daher ist es wichtig, deine Ideen und Pläne vor ihrer Umsetzung sorgfältig zu überprüfen. Gerade im Zeichen Stier geht es darum zu schauen, ob das Budget, die finanziellen Mittel und die Ressourcen für deine Vorhaben vorhanden sind. Achte auch bei der Durchsetzung deiner Wünsche darauf, dass du rücksichtsvoll vorgehst, weil du anderenfalls riskierst, dass dein Umfeld ungewohnt heftig auf dich reagieren kann.

Positiv ausgedrückt kann dir diese Kraft dazu verhelfen, innovative, ...

... bahnbrechende und wegweisende Lösungen für missliche Situationen zu finden. Genau dort, wo du dich schon lange nach Veränderung sehnst, kann es sein, dass dir die befreiende Energie des Wassermanns – die durch den Druck des Stiers noch an Fahrt zunimmt – zu neuen praktischen Lösungen verhilft. Ersehnte Lösungen, die dich aus deinem Korsett befreien.

Eine gute Phase, um sich den ersehnten Lösungen anzunähern, ist Merkurs Rückläufigkeit, die am 30.01. begonnen hat und am 21.02. endet. In dieser Zeit läuft Merkur von 26 Grad zurück auf 11 Grad Wassermann und streift in seiner Rückläufigkeit Venus und Jupiter in Wassermann. Dies kann eine sehr begünstigende Zeit sein.   

Venus und Jupiter – bekannt als das kleine und große Glück in der Astrologie, ... 

... können hier gute Entwicklungen und Wachstum für dich anzeigen, für dein Herzenswünsche, deine Beziehungen, deine Finanzen, also deinen privaten wie beruflichen Kontext. Wichtig ist nur, deine Vorhaben, deine Pläne und Verträge, solange Merkur rückläufig ist, doppelt zu überprüfen, denn ein rückläufiger Merkur kann bekanntlich vor allem für Missverständnisse und Störungen – auch technischer Art – in unserer Kommunikation sorgen. Achte also besonders Mitte Februar darauf, wohin deine Gedanken, deine Ideen und Pläne schweifen.

Sie zeigen Entwicklungen an, die dich das ganze Jahr über beschäftigen werden. 

Das liegt u.a. auch an dem Quadrat von Uranus in Stier zu Saturn in Wassermann, das am 17.02. exakt werden wird. Saturn setzt stets auf Arbeit und nachhaltige Ergebnisse, und da er im Zeichen Wassermann steht, und damit Uranus als Regenten hat, geht es auf gesellschaftlicher Ebene um das Erarbeiten und Verwirklichen humanitärer Ideale, auf persönlicher Ebene um das Erarbeiten und Verwirklichen deiner Vision.

Interessant ist hier, dass Saturn im nächsten Jahr die 23 Grad Wassermann erreichen wird, an dem dieser Neumond stattfindet. Während Jupiter also als Türöffner voranschreitet und mehr von dem enthüllt, was für dich möglich werden darf, wird Saturn, sobald er 2022 die 23 Grad erreicht, all das feinjustieren und festigen, damit dein Traum ein solides Fundament erhält.

Erfahre in meinem Video mehr über die einzelnen astrologischen Konstellationen zu diesem Neumond, und welche Lebensbereiche er in deinem Horoskop aktiviert. Viel Freude dabei!